Asics Nimbus 18

Asics Nimbus 18Der Nimbus 18 wird jetzt im September 2017 ein Jahr alt und hat mich in dieser Zeit über 800 km begleitet.

Wie man an dem Profil sehen kann, sehe ich nach 800 km immer noch keine Abnutzungserscheinungen; auch von Innen macht er einen tadellosen Eindruck.

In normalen Schuhen trage ich 45; den Nimbus laufe ich Gr. 12, dies entspricht 46,5.

Nach wie vor trage ich ihn gerne auf den Long Jogs und im Wettkampf.

Die Dämpfung empfinde ich immer noch als sehr angenehm, nicht zu viel, nicht zu wenig. Selbst bei Läufen mit steilen Abfahrten hat er vorne eine gute Führung, ohne dabei schwammig zu werden. Ein etwas schwammiges Gefühl tauchte nur einmal auf, als ich ein längeres Stück einen Weinberg im 4er Pace heruntergerannt bin. Für Speed-Läufer mit direkten Kontakt dürfte er daher keine Empfehlung sein. Dem Durchschnittsläufer bietet er sehr viel Komfort, um ohne Überlastungsschmerzen bei längeren Distanzen ins Ziel zu kommen.

Fazit 

Vorteile

  • Sehr angenehm zu tragen, ideal für Normal- und Hohlfüße
  • Ausgewogene Dämpfung
  • Lange Haltbarkeit

Nachteile

  • Man kann natürlich den Preis nennen, aber ich habe vor ihn 1200 km zu laufen, damit hat sich der höhere Preis wieder amortisiert. 😉

Technische Daten

  • Gewicht: 388 gr. bei Größe 12

Updates

November 2017

Nach 900 km habe ich am oberen Fersen-Rand zwei kleine Löcher im Futter, die beim Laufen aber nicht behindern.

Dezember 2017

Nach 970 km musste ich die Schuhe leider aussortieren, da die Löcher doch nun zusehends schneller größer wurden, schade.