Black Diamond Distance Carbon FLZ

Nicht nicht jeder braucht Stöcke, aber manchmal können sie auch der Retter in der Not sein, wenn an der Rampe nichts mehr geht. 😉

Der Faltstock Distance Carbon FLZ von Black Diamond vereint beispielsweise die oben angesprochenen Vorteile.

  1. In der Version “Länge: 120-140” bringen sie nur 372 gr. auf die Küchenwaage.
  2. Zusammengefaltet beträgt die Länge lediglich ca. 40 cm.
  3. Die Handschlaufe lässt sich via Klettverschluss in der Länge verstellen.
  4. Die Griffe aus Schaumstoff empfinde ich gegenüber Kork als nicht so angenehm. Unterhalb von dem normalen Griff, gibt es eine Griffverlängerung. Gibt es mal eine kurze, steile Passage, dann kann man den Griff einfach tiefer anfassen und sich darüber abstützen oder festhalten.
  5. Sichere Fixierung der Stöcke

Für die Fixierung der Stöcke setzt Black Diamond das “Z-POLE RAPID DEPLOYMENT SYSTEM” ein. Im Inneren werden die Segmente von einer durchgehenden Schnur gehalten. Zieht man das obere Stück herunter verbinden sich die Segmente automatisch und werden über einen Konus ineinander geführt. Über einen Druckknopf wird das System wieder entriegelt und man kann die Stöcke schnell wieder zusammenfalten.

Anmerkungen

Beim Kauf sollte man nicht nur auf Gewicht, richtige Länge, etc. achten, sondern auch darauf, dass man sie auch mit verschwitzten Händen und schwindenden Kräften noch gut und sicher bedienen kann. 🙂

Die Stöcke sind entweder aus Alu (schwerer) oder Carbon (leichter), es gibt faltbare, faltbare und höhenverstellbare und natürlich die klassischen, die sich gar  nicht verstellen lassen.

Vorteil von höhenverstellbar ist, dass man sie bei steilen Aufstiegen kürzen kann und andersrum bei steilen Abstiegen verlängern kann, so dass man stets einen optimalen Bewegungswinkel hat.

Vorteil von faltbar ist, dass man sie nicht nur gut transportieren kann, sondern vor allem, dass sie einem am Rucksack nicht einschränken.

Fazit  

Vorteile

  • Einfache und zuverlässige Handhabung
  • wenig Länge zusammengefaltet
  • Gewicht

Nachteile

  • Den Griff empfinde ich nicht als so angenehm, im Vergleich zu Kork
Bookmark the permalink.

Comments are closed.