FLI-LYTE 3 von Topo Athletic

Im Segment 4 mm Sprengung (Drop) und weniger gibt es nur wenige Anbieter. Bei 0 mm wird es noch übersichtlicher, da kenne ich nur Altra und Topo Athletics. Beide Firmen legen sehr viel Wert auf die Natürlichkeit des Fußes und eine große Zehenbox. Während Altra ausschließlich 0 mm Sprengung fertigt, gibt es bei Topo Modelle im Bereich 0-5 mm Sprengung.

Eigentlich wollte ich mir nach den guten Erfahrungen mit dem Freedom 1 (Review) und Freedom 2 (Review) von Saucony auch den Freedom 3 kaufen, aber da das Modell nun erstmalig eine harte Fersenkappe hat, kommt der Schuh für mich nicht mehr in Frage.

Meine Wunscheigenschaften:

  • Wenig Sprengung, 3-4 mm
  • Dynamische Sohle
  • Weiche Fersenkappe
  • Breite Zehenbox
  • Mittlere Sohlenhöhe, also keine 3 cm Sohle
  • Atmungsaktives Futter
  • Neutralschuh

 

Alle diese Eigenschaften vereint der Fli-Lyte 3 von Topo Athletics.

Nun bin ich gespannt, ob er meinen Wunscheigenschaften bzw. Ansprüchen gerecht wird. 🙂

Topo Athletics

Die Firma ist noch relativ jung und wurde erst 2013 von Tony Post gegründet. Die Firmengeschichte (The History of Topo) kann man hier nachlesen.

In der Kurzfassung: Tony war sportlich erfolgreich, aber auch sehr häufig verletzt; also ging er in die Schuhbranche. Nach 35 Jahren machte er sich selbständig, denn so wie er einen Schuh haben wollte, den gab es nicht.

Sein Ziel, die Verschmelzung vom traditionellen Laufschuh und natürlichen Laufen.

Herausgekommen sind Schuhe mit wenig und ohne Sprengung, viel Platz im Schuh, insbesondere in der Zehenbox.

Bei der Schuhherstellung wird auf das Wesentliche geachtet, ebenso auf Umweltverträglichkeit.

Topo Li-Flyte3

Der Schuh fällt in der üblichen Größe normal aus – reinschlüpfen, passt.

Innen an der Fersenkappe ist der Schuh gut gepolstert. Der Fuß hat auch mit einer weichen, flexiblen Fersenkappe einen guten Halt. Wegen der weichen Fersenkappe hat der Fuß in dem Bereich nicht weniger halt, daher ist es mir ein Rätsel, warum es nicht mehr Modelle mit weicher Fersenkappe gibt.

Topo Li-Flyte3
Topo Li-Flyte3

Da ich eine Verdickung am Achillessehnenanfang habe, drücke ich damit Löcher ins Futter bei Schuhen mit fester Fersenkappe oder andersherum und die harte Kappe erzeugt einen zu hohen Druck wodurch eine Blase entstehen kann. Aus diesem Grund liebe ich Schuhe mit weicher Fersenkappe.

Es gibt Läufer mit dem gleichen Problem und die schneiden sich Löcher in die Fersenkappe. Würden sie sich Schuhe mit einer einer weichen, flexiblen Fersenkappe kaufen, könnten sie sich das sparen. 😉

Topo Li-Flyte3
Topo Li-Flyte3

Die Schuhbänder haben die passende Länge und die Schleife löst sich nicht.

Topo Li-Flyte3

Interessant an der Zunge ist, dass sie nicht wie üblich bei den meisten Schuhen an der Seite herunter geht, was aber nicht weiter stört.

Im hinteren Bereich hat der Fuß seitlich gut Platz, ebenso bietet die Zehenbox sehr viel Platz, trotzdem ist der Halt einwandfrei, egal ob schnell, rauf/runter oder um die Ecke.

Topo Li-Flyte3

Die Sohle ist dynamisch und flexibel.

Die Ortholite Sohle

Die 5 mm Dämpfung der Sohle sind sehr gut wahrnehmbar bzw. fühlbar, insbesondere beim Vergleich mit anderen Sohlen.

Aufgabe vom mikrobakteriellen Fußbett ist es, dass der Schuh weicher wird, ohne die Eigenschaften der Sohle zu verändern.

Topo Ortholite Sohle

Der erste Eindruck

Auffällig ist sofort das geringe Gewicht, wenn man den Schuh aus dem Karton nimmt. Ein Blick in meine Schuh-Sammlung bestätigt es, es ist der leichteste Schuh den ich bisher hatte; ein Schuh wiegt in der Gr. 13 nur 280 gr. Dabei fühlt sich die Dämpfung angenehm komfortabel an, also weder schwammig weich, noch zu hart beim ersten Anprobieren.

Das zweite was mir sofort auffiel, ist, dass das Ortholite® Fußbett durch seine Erhöhung in der Mitte das Fußgewölbe ein wenig unterstützt.

Die Praxis

Der erste Lauf

Meistens liegt man mit dem ersten Eindruck schon ganz richtig. Die Sohle ist wunderbar dynamisch und flexibel, dies hat natürlich dann den Nachteil, dass sich dickere Steine durchdrücken, so wie sie auf einer “Waldautobahn” üblich sind, aber dies ist ja auch nicht das typische Laufrevier für den Schuh. Normale Feld-, Wiesen-, Schotterwege lassen sich gut mit ihm laufen und selbstverständlich auch auf Asphalt, seine eigentliche Lauf-Passion. 

Das Futter klimatisiert angenehm bei sommerlichen Temperaturen.

Obwohl rundherum das Futter sehr weich ist, hat der Fuß genügend sicheren halt.

Das Gefühl von der Anprobe konnte beim ersten Lauf voll bestätigt werden. Er erfüllt alle obigen Wunscheigenschaften.

Weitere Läufe

Mit dem Schuh geht auch Speed, selbst bei Pace 3:20 ist der Vorfuß noch angenehm gedämpft. Die Sohle ist sehr gut austariert und hat einen guten Kompromiss zwischen Komfort und trotzdem noch Gefühl für den Untergrund gefunden.

Steil runter oder hoch sind trotz des weichen Futters kein Problem, der Fuß findet genügend halt. Dadurch, dass der Schuh nicht eng sitzen muss, kann sich der Fuß auch unproblematisch bei längeren Läufen ausdehnen.

Fazit 

Speed Läufe machen mit ihm genauso Spaß wie normale Läufe. Für Straßenläufer ist der LT-3 ein guter Allrounder, wer nicht auf eine angenehme Dämpfung verzichten möchte und dies bei relativ wenig Sohlenhöhe.

Für mich ist der Fli-Lyte 3 die erste Wahl beim Griff ins Schuhregal, wenn es zum Straßen-Wettkampf geht oder wenn ich einen Lauf mit etwas Sprengung laufen möchte.

Finde ich gut

  • komfortable, dynamische Sohle
  • weiche, flexible Fersenkappe
  • Fußbett und Zehenbox

Gefällt mir weniger

  • ab Gr. 12 nur noch ganze Nummern
    • (mit der halben Nr. größer als sonst (13 statt 12.5) habe ich aber keine Probleme, daher kein Punktabzug)
  • Schuhbandenden lassen sich nur schwer durch die Ösen schieben

Technische Daten

  • Gewicht: 280 gr. bei Gr. 13 (ein Schuh)
  • Sprengung: 3 mm
  • Höhe Vorderfuß: 20 mm
  • Höhe Ferse: 23 mm
  • Pronation: Neutral
  • Dämpfung: Angenehm komfortabel
  • Dynamik: gut
Topo Athletics Fli-Lyte 3
Quelle: Topo Athletics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.