Garmin Connect – Wie kommt der Track auf die Uhr?

Um Tracks auf die Uhr zu übertragen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Ich erstelle gerne für die langen Läufe neue Strecken auf GPSies. Diese gilt es nun zu importieren.

Der Import kann mit der Web-Oberfläche von Garmin stattfinden und mit einen kleinen Umweg auch mit der App. 

Strecken importieren

Garmin Connect Web

Garmin Connect Menü

Auf der Connect Homepage gibt es Menü – Strecken die Möglichkeit selber Tracks anzulegen, welche zu importieren und sich andere Strecken anzeigen zu lassen.

Über Filter für Höhenmeter, Distanz und Streckentyp kann man die Auswahl entsprechend spezifizieren. 

Als Kartenanbieter stehen Google und OpenStreetMap zur Verfügung. Wählt man als Layer OpenStreetMap aus, dann werden die Strecken automatisch auf öffentlich gesetzt; dies lässt sich auch nicht deaktivieren.

Garmin Connect Import-Link

Import-Link

Für den Import von Strecken, gibt es einen sehr versteckten Link.

Importieren lassen sich GPX und TCX Dateien.

Garmin Connect - Import 01
Datei auf die Fläche ziehen
Garmin Connect - Import 02
Datei wurde hinzugefügt
Garmin Connect Import 04
Namen vergeben
Garmin Connect Import 05
Name wurde zugewiesen
Garmin Connect Import 06
Alles fertig - Speichern
Garmin Connect Import 07
Übersicht der eigenen Strecken
Garmin Connect Import 08
Strecke an das Gerät senden

Für die Übertragung an das Gerät, die Maus auf die km-Angabe halten; evlt. Fehlermeldungen beim Übertragen siehe Abschnitt “Strecke auf die Uhr übertragen”. In der App werden die Strecken ebenfalls angezeigt und man kann diese darüber ebenfalls an das Gerät z. B. wenn man unterwegs ist senden.

Lieblingsstrecken lassen sich als Favorit über das Sternchen markieren.

Garmin Connect App

Ein direkter Import in die App ist leider nicht möglich, aber indirekt schon. 🙂

  1. GPX Track wurde in einem iCloud Ordner abgelegt
  2. Track in der Mail als Anhang
  3. Internet-Adresse in der Mail/Browser
  4. QR-Code, am Beispiel von GPSies

zu 1)

Ordner für GPX Tracks in der iCloud anlegen. Mit der App “Dateien” kann man dann auf sämtliche Dateien zugreifen.

Die Strecke wird nun in der Strecken-Übersicht angezeigt.

FR935-Track aus iCloud

In dem Menü “Details”, auf der Karte unten rechts das blaue Symbol, erhält man weitere Infos zur Strecke, leider lässt sich darüber nicht in der Streckenname ändern; dies sieht aber eher nach einem Bug aus.

zu 2)

FR935-GPX via Mail

Track auswählen

Nachdem man in der Mail auf dem Track geklickt hat, erscheinen die Möglichkeiten womit man die App öffnen möchte.

Das Vorgehen ist ab diesem Punkt analog zu 1.

zu 3)

FR935-GPX via URL

In “Connect” öffnen auswählen

FR935-GPX via URL

Adresse im Browser öffnen

Ruft man in der Mail den Link auf, so wird er im Browser geöffnet; analog dazu, wenn man ihn direkt im Browser aufgerufen hätte.

 

zu 4)

QR-Codes rufen Internetadressen auf.

 

FR935 QR-Code

Im Browser öffnen

FR935 QR-Code

GPX Track über den Button “herunterladen”.

FR935 QR-Code

Track kann nun in Connect geöffnet werden.

Strecke auf die Uhr übertragen

  1. Aus Garmin Connect Web 
  2. Aus der Garmin Connect App

zu 1) Strecke innerhalb von Garmin Connect Weg übertragen.

Garmin Connect Import 08

Strecke an das Gerät senden

Klickt man auf “Gerät senden” geht zunächst ein Fenster auf, um die Übertragung zu bestätigen.

Allerdings klappt die Übertragung weder mit Safari,  noch mit Opera auf dem Mac. So wie es aussieht wird dafür Garmin Express benötigt.

Glücklicherweise gibt es noch die Möglichkeit ohne weiteren Installationsaufwand die Strecke via App zu übertragen.

Fehlermeldungen im Browser, wenn “Garmin Express” nicht installiert ist.

zu 2) Strecke aus der App heraus übertragen.

FR935 Track aus der App übertragen - 2

Fertig fürs Synchronisieren

FR935 Track aus der App übertragen - 1

Strecke übertragen

Anschließend kann man auf der Uhr innerhalb des App Menüs die Strecke auswählen.

Nach dem Auswählen erfolgt dann der Download der Strecke.

Der Download auf die Uhr erfolgt dann über die Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27 − 22 =