Ledlenser SEO 7R

Mit der Stirnlampe SEO 7R von Ledlenser hat man im Dunkeln ausgesorgt.

Ledlenser SEO7R

Ledlenser SEO 7R

Bei vielen Trail Wettkämpfen, die auch im Dunkeln stattfinden, wird eine Anzahl Lumen für die Helligkeit vorgeschrieben. Mit 220 lm ist man hier normalerweise auf der sicheren Seite.

Ledlenser SEO 7R

Von oben

Neben der guten Helligkeit bietet sie viele angenehme Extras wie z. B. reduziertes Licht (wenn es mehr um das gesehen werden geht), volle Helligkeit, weißes Blinklicht,  verstellbarer Lichtkegel, Winkel der Lampe und ein paar weitere Extras.

Das Stirnband ist sehr angenehm zu tragen.

Ledlenser SEO 7R

Winkel der Lampe verändern

Die Bedienung ist in meinen Augen nicht gerade intuitiv und üblich.

Die Auflistung hört sich dabei aber komplizierter an als sie ist. Für die normale Bedienung reicht ein Druck auf dem Schalter zum Einschalter und ein Druck wieder zum Ausschalten. Erst, wenn man die Extras haben möchte, muss man die Bedienung auswendig lernen oder einfach eben so häufig drücken, bis man das gewünschte Ergebnis hat.

  • Ausschalten immer mit einem Druck auf die Taste
  • Welches “Programm” man nun haben möchte, hängt davon ab wie häufig man drückt:
    • Einmal: sehr hell
    • Zweimal: Lichtstärke für “gesehen werden” und normale Strecken
    • Dreimal: automatisches Abblenden via Sensor, ideal wenn man das Licht z. B. auf einer Karte hält.
    • Viermal: weißes Blinklicht
    • Durch langes Drücken geht die rote LED an, noch einmal drücken blinkt sie.

Als gute Trail Lampe kann man sie natürlich auch ohne Probleme im Regen verwenden.

Die Lampe wird mit einem Netzteil geliefert, man kann den Akku auch via USB aufzuladen. Anstatt mit Akku kann sie auch mit 3 AAA Batterien betrieben werden. In diesem Falls sollte man hochwertige Akkus wie z. B. enelope und mit hoher mA Zahl verwenden, damit die Ersatz-Akkus oder Batterien lange halten.

Bei voller Lichtstärke hielt bei mir der Akku ca. 4:15 h, bei verminderter Lichtstärke etwas über 17:30 h. Stufe 2 (2x klicken) reicht fürs Laufen auf normalen Wirtschafts- und Feldwegen vollkommen aus. Die erste Stufe ist mir da viel zu hell.

Fazit  

Vorteile

  • Sehr guter Tragekomfort
  • Lange Lichtdauer
  • Wechsel zwischen den Lichtstärken, Blicklicht
  • Kann auch mit normalen Batterien betrieben werden

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis, UVP 95 €
Bookmark the permalink.

Comments are closed.