Coolmesh II Merino otc von Wrightsock

Ausführliche Informationen zu Wrightsock und den Unterschieden zwischen den Modellen findest du hier.

Wrightsock - Merino Coolmesh II otc

Merino Coolmesh II otc

Die “Merino Coolmesh II” gehört zu der Modellreihe “dünne Socke”.

Gegenüber der “Escape otc” Socke wird hier die Wade angenehm ohne Druck umschlossen. Weder rutscht die Socke bei Sprints noch bei einem 10 km Rennen herunter. Es wird nur so viel “Druck” aufgebaut, wie für einen angenehmen Sitz notwendig ist. Durch die weiche Innensocke gibt es auch keine Druckstellen im Wadenbereich durch das Bündchen.

Bei zahlreichen Läufen um 0 °C blieben Fuß und Wade angenehm warm.

Siebengebirgsmarathon

Siebengebirgsmarathon

Beim Siebengebirgsmarathon musste sie ihre Langstreckentauglichkeit unter Beweis stellen. Auf dem Weg mit ein paar hundert Metern vom Parkplatz zur Startnummernausgabe mit normalen, dicken Frotteesocken merkte ich, wie schnell die Kälte durch den Laufschuh durchgeleitet wurde. Ich war gespannt, wie sich die Socke über vielen Stunden bei Schnee, Eis und sehr kalten Wind schlagen würde.

Egal ob ich beim Überholen durch mehr als knöchelhohen Schnee musste, die Strecke vereist war, der Schneesturm waagerecht kam, so dass selbst am Bart Eiszapfen hingen. Fuß und Wade blieb trocken und angenehm Warm.

Fazit 

Stärken

  • Sehr angenehmes Material
  • Sehr guter und angenehmer Sitz im Schuh und an der Wade
  • Sehr guter Kälteschutz

Schwächen

  • keine
Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

34 − = 33